Spaghetti Puttanesca

Vier scharfe rote Chilischoten,
50 Gramm schwarze Oliven gehackt
50 Gramm grüne Oliven (Kräuteroliven von der Metro?) Vier Eßlöffel Kapern
Acht Sardellen
120 ml Olivenöl
Zwei normal große Zwiebel, fein gewürfelt
Vier fein geschnittene Knoblauchzehen
Ein Kilogramm geschälte Tomaten, entkernt und in Stücke geschnitten
Vier TL Oregano oder Kräutermischung Provencal oder frische Petersilie oder frisches Basilikum
Parmesan

Zubereitung:
Die Rote Chilies entkernen, in kleine Würfel schneiden. Chilies, Oliven, Kapern und etwas Olivenöl vermengen. Etwa 60 Minuten marinieren, dann das restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin weichdünsten.
Die Marinade abtropfen lassen. Eingelegte Zutaten mit den gedünsteten Zwiebeln vermischen. Tomaten und Oregano zugeben. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Solange köcheln, bis die Sauce dickflüssig ist. Zum Schluß kleingeschnittene Sardellen zugeben.
Wie man Spaghetti kocht ist ja wohl allgemein bekannt, im Zweifelsfall einfach die Gebrauchsanleitung auf der Packung lesen. Schmeckt auch mit Penne.

Eine Edelvariante wird mit frischem Thunfisch zubereitet, der in Würfel geschnitten wurde.